Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Social Media ohne Druck
Sicher vor Pädophilen im Chat
Powerparade im Juni
Stress durch FacebookWegweiser...
Gesunder und sparsam
Glück und Erfolg
Light-Zigaretten machen es schwer
Diagnose-Sensoren
Vorsätzlicher Alkohol
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Fotos lizensieren


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  12.12.2011 (Archiv)

Sex-Schule ist ein Scherz

Da berichteten die Medien - auch Qualitätsblätter - eifrig: In Wien soll eine Sex-Schule entstehen. Nur wenige blicken jedoch hinter die Kulissen.

Die Presse-Leute der AISOS-Schule, die in Wien entstehen soll, hüllen sich gerne in Schweigen. Schließlich sei das Thema zu heiß für unsere Welt, sie haben Angst vor Skandalen. Trotzdem erzählen sie von Sex-Schulungen am lebenden Objekt, den Fächern der Schule und den Belegungseinheiten - 'mit viel Praxis' wohlgemerkt. Dass nicht nur die Medien groß berichten und das je nach Coleur auch noch blumig ausschmücken, sondern auch jede Menge Kunden auf die Betreiber zukommen, ist klar.



Dass trotzdem wenig nachgeforscht wird, ist dann schon komisch. Wenn Journalisten in der Sex-Schule nicht akkreditiert werden und deshalb nicht nachdrücklicher forschen, bevor sie den Text drucken, wirkt durchschaubar. Nur wenige berichten über nicht nachvollziehbare Angaben auf der Website des 'Unternehmens'.

Wer ein wenig mehr offene Augen hatte, als die AISOS präsentiert wurde, ist jetzt weniger verwundert über die Auflösung der Geschichte. Dass nämich eine Künstlergruppe ('Birdbase') sich zu dem Hoax bekennt, ist bei klaren Gedanken rund um die heiße Geschichte dann auch nicht weiter unlogisch. Kobuk läßt grüßen.

Mit der Aktion will die 'Künstlergruppe' übrigens auf Probleme in der Politik hinweisen. Das 'Bekennerschreiben' in Facebook (Link unterhalb) bezieht sich etwa auf die Verbindung von Nachwuchs-Chancen und Pensionspolitik - mehr Sex bringt mehr Kinder, deshalb die Liebesschule für Wien...

Und selbst die 'Künstlergruppe' haben wir in Anführungszeichen geschrieben, denn auch hierunter versteckt sich etwas Anderes. Die junge Organisation der Industriellenvereinigung hofft auf diesem Weg, mehr PR für ihre Anliegen zu bekommen. Operation gelungen, zumindest was die Quantität betrifft.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Hoax #Schule #Sex #Wien #Kunst


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Hoax, Falschmeldungen
Ein Hoax ist ein Schwindel oder Scherz, der so wahr angenommen wird und reißerisch genug erscheint, dass ...

Richtig blasen!
Mit einer Französisch-Stunde wird in Klagenfurt wieder einmal bewiesen, dass in der Tourismusregion der S...

Medien: Angst und Business
Beim European Newspaper Congress in Wien haben Experten über das ambivalente Verhältnis der Medien zur A...

Sexy Fotos in Facebook
Auch in Facebook gibt es täglich eine Menge an heißen Fotos von den geilsten Modellen weltweit. Kennen Si...

Jon Bon Jovi tot? Nein, alles nur ein Hoax!
Ein makabrer Scherz vor Weihnachten geistert durch das Social Web. Job Bon Jovi soll verstorben sein, doc...

Junge Industrielle: Sex statt Korruption
Die Industriellenvereinigung hat ein besonderes Verhältnis zu Lobbying, wenn man die Presse der letzten J...

Computer statt Redakteure
Die klassischen Medien gerieten in den vergangenen Jahren durch technische Innovationen immer wieder unte...

Nachrichten aus dem Social Network
Für User ist Facebook zu einem der wichtigsten Nachrichtenportale geworden. Viele informieren sich mittle...

News of the world: Super-GAU
Der Skandal um die englische Zeitung 'News of the world' bedroht nicht nur das Imperium des Medienmoguls ...

Print unter Druck
Der Konsum von Nachrichten hat sich schon durch das Internet zunehmend in den digitalen Bereich verlagert...

Journalisten arbeiten 2.0ig
Twitter, Facebook und Co haben sich mittlerweile fest im Arbeitsalltag von Journalisten etabliert. Die me...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at