Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Borderline-Menstruation
Laudamotion: 10 Euro ab Wien
Social Media ohne Druck
Sicher vor Pädophilen im Chat
Powerparade im Juni
Stress durch FacebookWegweiser...
Vorsätzlicher Alkohol
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  27.05.2011 (Archiv)

Pendeln und Scheidungen

Nicht die Esoterik und Wahrsagerei ist hier gemeint, sondern der berufliche Weg mit dem Auto. Wer pendelt scheidet sich öfters, ist die Erkenntnis.

Arbeitspendeln wird für Beschäftigte oft zur Falle. Obwohl die Mobilität in vielen Fällen die Karrierechancen und das Einkommen aufbessert, leiden andere Lebensbereiche häufig an ihr. Für Partner, Kinder und Freunde bleibt zu wenig Zeit, zudem schieben beruflich Mobile oft das Kinderkriegen auf oder unterlassen es bewusst. Forscher vom Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung BiB untersuchen, wie Arbeitsmobilität heute aussieht und wie sie die Lebensrealität verändert.

'Die häufigste Form der berufsbedingten Mobilität ist das Fernpendeln', erklärt die am BiB forschende Soziologin Silvia Ruppenthal im pressetext-Interview. Rund sieben Prozent der deutschen Erwerbstätigen gehören zu dieser Gruppe, die mindestens dreimal wöchentlich zwei Stunden für den Hin- und Rückweg zur Arbeit braucht. Das ist Zeit, die anderswo abgeht. 'Viele Pendler berichten von zu wenig Freizeit, Zeitdruck und Erschöpfung. Häufig belasten die langen Arbeitswege das Wohlbefinden und steigern den Stress, speziell wenn bei Stau oder Zugverspätungen ein Zuspätkommen droht.'

Dass das Pendeln auch eine harte Probe für Beziehungen ist, berichtet die Sozialgeografin Erika Sandow von der Universität Umea. Ehen von Fernpendlern gehen um 40 Prozent öfter in Brüche als beim Durchschnitt, zeigt ihre Analyse statistischer Daten von zwei Mio. Schweden. Zwar bringt das Pendeln berufliche Vorteile, doch belastet es speziell den nicht-pendelnden Partner - in der Regel die Frau. Gibt es Kinder, so übernimmt sie meist alleine deren Obsorge und Erziehung, den Haushalt und eventuell auch weniger qualifizierte Arbeiten oder Teilzeitjobs in Wohnortnähe.

Von dieser ungleichen Geschlechtsverteilung berichtet auch Ruppenthal. 'Pendelt nur der Mann, entlastet ihn die Frau in häuslichen Belangen häufig völlig. Bei Mobilität der Frau einigen sich die Paare eher auf ein Modell, in dem beide zu gleichen Teilen Kinderbetreuung und Hausarbeit leisten.' Dabei sind Frauen, die keine Kinder und Partner haben, mit 34 Prozent sogar deutlich mobiler als Männer in vergleichbarer Lebenssituation, die hier bei 22 Prozent liegen. Mit Partner- und Elternschaft dreht sich dieses Verhältnis um und lautet bei Frauen sechs und bei Männern 23 Prozent.

Wie die schwedische Kollegin berichtet auch Ruppenthal, dass ein Teil der Fernpendler gut mit der Situation zurecht kommt. 'Das ist vor allem der Fall, wenn berufliche Mobilität freiwillig gewählt ist und nicht als Zwang empfunden wird. Manche haben zudem gute Strategien um die Pendelzeiten zu nutzen, indem sie etwa während des Weges offene Arbeiten erledigen oder sich bewusst entspannen und erholen.'

Neben dem Fernpendeln untersuchten die BiB-Forscher auch noch drei weitere Mobilitätsformen. Unter die Gruppe der 'Übernachter', die mindestens 60 Nächte pro Jahr aus Berufsgründen außer Haus schlafen, fallen etwa Wochenendpendler, Saisonarbeiter, Dienstreisende oder auch Menschen in Fernbeziehungen, die aus beruflichen Gründen ihre Haushalte nicht zusammenlegen. 'Umzugsmobile' wechseln hingegen aufgrund ihres Berufes den Wohnort über Distanzen von über 50 Kilometer, während bei 'Multi-Mobilen' Mischformen auftreten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Pendeln #Auto #Arbeitsweg #Freizeit #Scheidung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Scheidung aus dem Internet
Per Flirt bahnen sich im Internet schnell Beziehungen und mitunter auch Ehen an. Doch auch für die Scheid...

50:50 steigert Scheidungsrate
Die Scheidungsrate in Ehen, in denen die Hausarbeit gerecht auf beide Partner aufgeteilt ist, liegt bei 5...

Wahrsager im Internet
Das Zwei-Mrd.-Dollar-Geschäft mit telefonischer Beratung durch Medien mit angeblichen psychischen Kräften...

Gegen Stress bei der Arbeit
Stress am Arbeitsplatz verursacht für Volkswirtschaften und Unternehmen Kosten in Milliardenhöhe. Unterne...

Esoterik
Der Begriff 'Esoterik' ist mittlerweile allgegenwärtig. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass wir in eine...

Facebook scheidet Menschen
Jede fünfte Scheidung ist auf Facebook zurückzuführen - in den USA. Doch der Trend kommt auch zu uns....

Wann Beziehungen getrennt werden...
Es gibt spezielle gefährliche Zeiten, wenn sich Menschen voneinander trennen. Eine Untersuchung hat das n...

Die Krise ist weiblich
Das Women's Forum for the Economy and Society hat auf einer Konferenz in Deauville, Frankreich, auf die A...

Von lauter Trotteln umgeben
Die Mitarbeiter haben wieder mal alles falsch gemacht. Termin nicht eingehalten und die Anweisungen des C...

Gefühlvolle Frauen in Österreich
Mit Gefühlen ist es so eine Sache: Jeder hat sie bereits ein Leben lang, sie wirklich zu verstehen und pr...

Einflussfaktoren auf Karrieren
Unsere Überschrift ist der Untertitel einer aktuellen Neuerscheinung aus dem Linde Verlag, in der die Zus...

Spionage für alle
Mit der Software von Spectorsoft kann jeder jede Aktion am PC überwachen, ohne dass der User davon etwas ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at