Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Peter Furtner geht on TourVideo im Artikel!
Ernteausfälle durch das Klima
Gesunder Alkohol?
Gesundes Übergewicht
Recycling ist billiger als Bergbau
Digitales Erbe ungesichert
Ein guter Händedruck
style.at 4/2018 ab sofort erhältlich!
Nudeln machen schlank
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte


 
style.at Aktuell-news
Technik  12.04.2011 (Archiv)

Tablets ersetzen den PC

Die neuen Tablet-PCs werden nicht selten zum Spielen eingesetzt. Und - das ist spannend - der PC wird immer seltener aufgedreht, User greifen gleich zum Tablet.

Tablets sind besonders zum Spielen beliebt. Eine Umfrage von Googles Mobile-Advertising-Sparte Admob hat ergeben, dass 84 Prozent der US-User die Geräte für Games nutzen - mehr noch, als zur Informationsbeschaffung oder für die E-Mail-Kommunikation. Zugleich verdrängt die neue Geräteklasse gerade daheim im Alltag zunehmend Laptops und Desktops. Denn 43 Prozent der Befragten verbringen bereits mehr Zeit mit dem mobilen Touch-Computer als mit Notebook oder Standgerät, mehr als ein Viertel bezeichnen das Tablet sogar schon als ihren Hauptcomputer.

iPad und Co sind gerade daheim beliebt. 82 Prozent der 1.430 befragten Tablet-Nutzer verwenden die mobilen Geräte vor allem in den eigenen vier Wänden. Für immerhin 28 Prozent ist das Tablet schon ihr wichtigster Computer. Allerdings bedeutet das nicht unbedingt, dass Laptops und Desktops tatsächlich aus ihrem Leben verschwinden. 'Wahrscheinlich meinen damit viele, dass sie daheim vor allem ihr Tablet nutzen. Das ist verständlich, es startet sofort und ist leicht zu bedienen', meint Estzer Morvay, IDC Research Manager EMEA Personal Computing, gegenüber pressetext.

'Ich bin sicher, dass alle auch einen Desktop und/oder ein Notebook daheim haben und nicht einfach wegwerfen, weil sie ein Tablet besitzen', sagt die Analystin. Sie geht davon aus, dass User in der Regel auch in Zukunft neben dem Touch-Mobilgerät auch einen klassischeren Computer besitzen werden. Das begründet Morvay damit, dass es für Tablets auf der einen und Laptops sowie Desktops auf der anderen Seite doch recht unterschiedliche Nutzungsszenarien gibt.

Mehr als zwei Drittel der befragten Tablet-User nutzen ihr Gerät mindestens eine Stunde pro Tag, immerhin 38 Prozent sogar mehr als zwei Stunden täglich. Damit befinden sich die Geräte nicht nur gegenüber Laptops und Desktops auf der Überholspur. Mehr als die Hälfte der Nutzer verbringt mehr Zeit mit dem Tablet als mit Büchern oder Radio, für vier von zehn ist es auch wichtiger als das Smartphone. Selbst das Fernsehen kommt bei einem Drittel der User gegenüber dem Tablet schon zu kurz.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Tablet-PC #Studie #Computer #Spiele #Games


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Tablets zum Lernen ungeeignet?
Im Bereich der höheren Bildung ist es Tablet-Herstellern mit ihren vermeintlichen 'Wunderwaffen' bisher n...

Bachmann: Mobile Marketing in Wien
Adello, schweizer Mobile-Marketing-Dienstleister, expandiert nach Österreich. Peter Bachmann leitet die N...

Ultrabooks gegen Macbook Air
Intel hat heute, Dienstag, im Rahmen der Computex das Konzept der 'Ultrabooks' vorgestellt. Die Gerätekla...

Malen: Klick und Farben
Malen nach Zahlen war gestern, hier können Sie es mit der Maus machen. Farben klicken und Bereich anklick...

Fernsehen am iPad und iPhone
Dass die Smartphones und Tablets für mehr als nur Web und Apps geeignet sind, ist jedem bewusst, der sein...

Tablets: Nur eine Modeerscheinung
Wenngleich speziell Apples iPad nach aktuellen Statistiken die PC-Verkaufszahlen drückt, glaubt Dell nich...

95% Marktanteil für iPad
Tablet-PC iPad des US-amerikanischen Computergiganten Apple hat sich nach gerade einmal einem halben Jahr...

Social Media im Unternehmen
Börsennotierte Unternehmen setzen hohe Erwartungen in Social Media, bei den Ausgaben bleiben sie aber kle...

Internet wichtigste Mediengattung
Internet, Smartphone und Tablet PC werden von Verbrauchern mittlerweile häufiger und intensiver genutzt a...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Technik | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at