Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

25.9.2016 10:55      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Tag des Kaffees
Ladende Smartphones angreifbar?
Linsberg Asia nur für Erwachsene
Herbert Kloiber verkauft ATV
Nikon aus Wien nach Europa
Brot und SpieleFotoserie im Artikel!
Körperliche Zärtlichkeiten
Türkamera mit Gesichtserkennung
Gegen Geoblocking
Wasser vom Stausee
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Kreativmesse 2016


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  03.02.2011 (Archiv)

Test: Das Tablet im Alltag

Über das iPad und seine Verwandten wurde schon alles geschrieben. Und die neuen kommenden Vertreter werden auch bereits technisch bis ins letzte Eck durchleuchtet. Doch der ultimative Test blieb bisher aus. Der Alltag.

Genau diesen letzten noch offenen Test wollten wir machen. Wir wollen der Frage nachgehen, ob ein Tablet sein muss - oder eben nicht. Und das bei Normalo-Familien, keinen Techie-Haushalten. Menschen statt Meinungsbildnern, Konsumenten statt Early Adopters.

Da kommt uns gerade recht, dass uns Apple ein iPad samt Zubehör für ein paar Wochen in die Redaktion stellt. Nehmen wir also gleich den Marktführer und ab damit gleich in einen Haushalt, der noch nicht von Apple und Apps durchdrungen ist. Kein Smartphone im Haus, Festnetz auch nicht. Nun aber eine hübsche Schachtel mit Apfel-Logo zum Test.

Apple iPad im Test

Das erste Herantasten ging leicht von der Hand. Apple läßt Einstiegshürden gering ausfallen. Laden, starten. Nutzen. Anleitungen und Konfiguration sind Fehlanzeige, man kann das iPad gleich nutzen.

Zumindest für den Start. Die Dinge, die drauf sind, sind schon schön anzusehen und reizen zu mehr. Das geht dann aber nicht ohne Internet oder Computer mit iTunes. Letzteres ist ohnehin anzuraten, für No-Tech-Ansprüche ist es mit dem iPad also nicht ganz so optimal.

Wir haben es trotzdem probiert und den nächsten McDonalds (free WLAN!) angesteuert. Ins Netz ging das iPad dort aber nicht, verstanden hat das Personal unsere Fragen nach dem WLAN auch nicht. Also weiter ins nächste Cafe - und dort hat es geklappt.

Apps installieren dauert... - bei 20 MB ist aber ohnehin Schluss, dann braucht man wieder den iTunes-PC. Der einzige Usability-Lapsus ist uns da auch aufgefallen, am iPad per App Store nach Österreich suchen macht Spaß ohne 'Ö' auf der Tastatur. Erinnert irgendwie an das fehlende @ am iMac.

Zeitungen sind keine Killer-Anwendungen

Zurück zu den Apps: Die Zeitungen im Cafe zu laden ist nicht erbaulich: Bis die Apps ihre Daten einzeln abgeholt haben, haben wie die papierenen Zeitungen aus dem Fach schon lange durch. Wirklich gut sind auch wenige der Zeitungs-Apps - insbesondere in Österreich. Da bleiben wir lieber online im iPad-Browser, denn der Safari ist dort gut nutzbar und schnell bei den aktuellsten Inhalten. So lange keine Flash-Videos gebraucht werden, die das iPad verweigert, ist mit dem normalen Web am ehesten an Inhalten zu konsumieren.

Die Zeitungen und Magazine sind also nicht die Killerapplikation für das iPad gewesen. Zum unverhofften Must-Have wurde das iPad aber schnell aus unerwarteter Ecke: Die Spiele am iPad - sogar jene vom iPhone - sind durch die Steuerung mit den Bewegungssensoren genial. Und das vom Kind bis zur Oma, auch gleichzeitig.

Spiele und Web

In unserem Test hat sich das iPad also für zwei Anwendungen rasch als unverzichtbar erwiesen: Als Surf-Bildschirm und für Spiele. Und dann noch als TV-Ersatz, sobald der Content hier gut ist. Auch das ist eine nette Sache. In Firmen wird man sich noch über mobile Präsentation freuen, dazu kommt noch Fotofähigkeit (Fotografen und Betrachter wird es freuen).

Mit der extrem langen Akkulaufzeit und den handlichen Abmessungen hat Apple auf jeden Fall einen mobileren Ansatz für Computeranwendungen geschaffen, als es Netbooks je waren. Und einen, der weit weg von technischen Daten und Features ist, sondern bei Bedürfnissen ist. Und die sind interessanterweise nicht bei den gehypten Apps der Zeitungen, sondern bei Spiel und Web zu finden.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Apple #iPad #Tablet #Test #Apps #Safari #iTunes


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Papier statt Tablet
Der Reporter griff zum iPad, um besonders cool in die Kamera schauen zu können. Doch er griff daneben....

WiFi-Gesten im Haushalt
Die Wi-Fi-Innovation - genannt 'WiSee' - steuert Haushaltsgeräte über Gesten. WiSee ist ein Device zur In...

Easypad 970 - iPad-Clone im Test
Wenn etwas nach iPad aussieht und sich wie ein iPad anfühlt, dann muss unter der Haube noch lange kein iO...

iPad 3? Oder doch eher ein iPad 2s?
Apple beantwortet die Frage nach dem Titel mit einer ganz anderen Bezeichnung. 'Das neue iPad' muss reich...

iPad-Tastatur im Test
Wer schon einmal ein eMail auf dem iPad schreiben wollte, vermisst eine echte Tastatur. Und auch bei Set-...

iPad gegen Gewehr
So etwas fällt nur Amerikanern ein. Ein Test, der trotzdem schräg genug ist, dass ihn jeder sehen will......

Schlechte Usability am iPad
User haben oft Schwierigkeiten bei der Navigation in heutigen iPad-Apps. Zu diesem Schluss kommt eine akt...

Tablet statt Computer
Der allmähliche Vormarsch der Tablet-PCs macht der klassischen Computer-Industrie immer mehr zu schaffen....

Zeitungsvertrieb für Tablets
Die durch Werbeeinbrüche gepeinigte Zeitschriftenbranche ist weiterhin auf der Suche nach einem brauchbar...

Hüllen für iPhone und iPad
Die genialste Verpackung für das ohnehin stylische Gerät: Mit diesen Designer-Hüllen sichern Sie das Gadg...

Apple iPad & avandeo Vlex gewinnen
Der Spezialist für Möbel und Desingmöbel, avandeo, verlost unter allen Newsletter-Abonnenten alle 3 Monat...

Tablet-PC für Kinder
Tablets wie das iPad sind ein großer Erfolg für die Hersteller. Nur für Kinder sind die meisten der Neuvo...

App zur Beichte!
Katholische User von Apple-Geräten können ihre Sünden in Zukunft ihrem iPhone, iPad oder iPod Touch beich...

Amano Media mit eigenem iPad-Kiosk
Ein neuer heimischer Zeitungs-Kiosk im iTunes-Store bei Apple ist eröffnet worden. Highlight ist die Ausw...

Dreambook ePad
Nun wird es rund um die Mitbewerber des Apple iPad immer enger am Markt. Die Ankündigungen - wie jene des...

TheDaily ist da - ein erster Test
Zeitungen haben keine Zukunft. Zumindest eine eher düstere, deshalb versuchen sich die Verlage in Alterna...

NGP oder PSP2 - Sony legt nach!
Die kommende neue Playstation Portable steht nun schon länger auf der Wunschliste und Sony wird sie noch ...

App an den Kühlschrank
Kühlschrankmagneten im iPhone bzw. iPad-Design? Der neueste Renner für Apple-Fans ist jetzt zu haben!...

Gerüchte rund um neue Tablets
Knapp einen Monat vor dem Mobile World Congress in Barcelona brodelt die Tablet-Gerüchteküche. Das neue i...

Playboy: Erotik am iPad
Gibt es bei Apple ein Umdenken in der prüden Zensur von erotischen Inhalten? Playboy möchte jedenfalls ei...

iToilet!
'i' ist heute alles. iPhone, iPad, i... - iToilet! Genau das Gadget hat uns noch gefehlt. Warum das so is...

iPad 2 ab April 2011
Mit WLAN, UMTS und neu auch CDMA (Chinas 3G-Standard) wird das kommende Apple iPad 2 ab April 2011 zu hab...

iPad2 wird kleiner
Das Display soll die Größe von 10 Zoll behalten, doch das Gehäuse und der Rahmen sollen schlanker werden....

Forum: Ihre Meinung dazu!

werner* 4.2.2011 09:04
ohne Ö auf der Tastatur
Das ist am iPad genial gelöst - am O einen Wischer nach oben ... ... [mehr!]
Roland Kreutzer 6.2.2011 20:13
ö am ipad
Ja klar, wenn man es weiss oder die Anleitung liest. Selbsterklärend ist das für einen Einsteiger nicht. ;-) Was ich persönlich noch anstrengender finde ist aber, dass die virtuellen Tastaturen sic ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Buchpreise



Porto Österreich 2017



Back to Melk 2016



Kreativmesse 2016



Möbel aus Paletten



Oldtimer in Melk



Vitaminbombe


4x4 Allradmesse 2016

Aktuell aus den Magazinen:
 Türkis: Autobahn-Vignette 2017 wieder teurer Regierung holt sich Geld vom LKW von der Straße
 Thalia teurer Buchpreise werden offline aufgerundet
 Hacker in Dropbox 68 Mio. Passwörter geklaut
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net