Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » style.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

30.8.2016 12:50      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Nikon aus Wien nach Europa
Brot und SpieleFotoserie im Artikel!
Körperliche Zärtlichkeiten
Türkamera mit Gesichtserkennung
Gegen Geoblocking
Wasser vom Stausee
Neue Chancen gegen MS
Bessere Medikamente wählen
Afrika Tage Wien 2016 auf der Donauinsel
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Drohnen in Österreich


 
style.at Kurzmeldungen
Aktuell  30.08.2010 (Archiv)

LG bringt Nano-TV

LG Electronics (LGE) hat eine neue Generation von LED-Flachbildschirmen entwickelt, die auf Nanotechnologie für eine optimale Hintergrundbeleuchtung setzen. Das verspricht besonders klare Bilder.

Der 'LEX8' als erstes Fernsehgerät mit der 'NANO Lighting Technology' wird diese Woche im Rahmen der IFA vorgestellt. Zumindest für Südkorea ist der Marktstart von 47- und 55-Zoll-Modellen bereits für September vorgesehen.

Mit der neuen Technologie will LGE die Latte für Fernseher höher legen. 'Die Leute werden sich sträuben, wieder zu normalen LED-LCD-TVs zurückzukehren, wenn sie LEX8 gesehen haben - genau, wie jemand, der HD erlebt hat, kaum normales TV ansehen kann', sagt Simon Kang, Präsident und CEO der LG Home Entertainment Company. Auf der IFA bildet das extrem flache Modell zudem die Speerspitze für LGEs 3D-Phalanx.

Bei LEX8 kommt eine Dünnschicht zum Einsatz, die mit winzigen Punkten bedruckt ist. Diese liegen vor denHintergrundbeleuchtungs-LEDs, sodass das Licht gleichmäßiger und effizienter über die gesamte Bildschirmfläche verteilt wird, so das Unternehmen. Dadurch entstehen klarere und sehr glatte Bilder. Das Gerät wartet auch mit lokalem Pixel-Dimming auf, was besonders tiefe Schwarz- und lebendige Farbtöne verspricht. Zudem setzt das Modell auf 400-Hertz-Technologie für eine gestochen scharfe Darstellung. Dennoch bleibt das Displaypanel mit 0,88 Zentimetern extrem flach. Der komplette Fernseher mit Blende ist nur 1,25 Zentimeter dick und somit laut LGE das dünnste Full-LED-Gerät der Welt.

Der Nanotechnologie-Fernseher verspricht auch bei dreidimensionalen Bildern noch nie dagewesene Klarheit und Helligkeit. Das hat allerdings seinen Preis. Das 55-Zoll-Modell kommt in Südkorea auf 9,9 Mio. Won (über 6.500 Euro).

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Fernsehen #Nano #LED


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
HP: 3D-Notebook
Mit einem 17-Zoll 'Envy' startet Hewlett-Packard ein neues Notebook mit 3D-Display. Es benötigt allerding...

3D-Content fehlt
Mit der 3D-Technologie setzt die Medienbranche in ihrer künftigen Entwicklung derzeit alles auf eine Kart...

Microsoft und LG in 3D
Mit dem Marktstart der ersten entsprechend ausgestatteten TV-Geräte soll der derzeitige 3D-Boom von den K...

Bedienung, nicht Berührung
Computer der Zukunft könnten mehr wie im Science Fiction-Film als wie heute bedient werden. Die Forschung...

3D-TV kommt
Die ersten Angebote für 3D-Fernseher sind im Kommen. Bis sich die neue Technologie jedoch durchsetzen wir...

Full HD: Jetzt hochauflösend!
Der Format-Krieg bei der hochauflösenden Nachfolge der DVD ist beendet. Die BluRay Disk hat sich durchges...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Ende des Targetings



Porto Österreich 2017



Wien: Classic Days



Drohnen in Österreich



Studie: Zuhause



Bass & Style



Videos: Tuning Days 2016


Honda NSX

Aktuell aus den Magazinen:
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an
 Tuning Treffen Wien 2016 Fotos, Videos, Infos von der Hatzer Summernight
 Start-Ups zieht es nach Deutschland Mehr Geld und Förderung beschlossen
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net