Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Ernteausfälle durch das Klima
Gesunder Alkohol?
Gesundes Übergewicht
Recycling ist billiger als Bergbau
Digitales Erbe ungesichert
Ein guter Händedruck
style.at 4/2018 ab sofort erhältlich!
Nudeln machen schlank
USB-Mikrofon im TestWegweiser...Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte


 
style.at Aktuell-news
Veranstaltung  16.04.2010 (Archiv)

7. Balkan fever Festival startet

Von 17. April bis 11. Mai 2010 findet das siebente Balkan fever Festival in Wien statt, welches heuer einen besonders breiten Musikerinnen-Schwerpunkt, u.a. aus Griechenland, Serbien, Slowenien, Mazedonien, Türkei, Bulgarien und Österreich, aufweist.

Eröffnet wird das Festival am Samstag im EGA um 20.00 Uhr von Stanoela Inglizova, Ekaterina Ivanova und Karandila Junior aus Bulgarien. Die erst 15jährige Inglizova gilt, wie auch die gleichaltrige Ivanova als Ausnahmetalent. Anschließend bringt die Band Karandila Junior, eine Roma-Brass-Kapelle im Alter zwischen 7 und 17 Jahren, Balkan-Rhytmen auf die Bühne.

A-cappella-Abenden stehen am 21. April im Theater Akzent mit dem Frauenensemble Veverin aus Split und am 29. April in der Sargfabrik mit der Svetlana Spajic Group aus Serbien auf dem Programm. Auch heimische Sängerinnen sind am Festival vertreten: Maja Osojnik ist am 30. April im Porgy & Bess zu Gast sowie Vesna Petkovic, die Folksongs im Jazz-Setting mit ihrem aus Graz stammenden Sandala Orkestar am 8. Mai im Ost Klub aufführen wird.

Balkan fever

Jelena Popr¾an, Fotocredit: Petar KelmendiFreunde von traditionellen Liedern aus Griechenland und des Mittelmeerraumes dürfen sich am 6. Mai auf Savina Yannatou in der Sargfabrik freuen. Auftritte von Sanda Weigl, Nichte von Berthold Brecht und Helene Weigel, am 27. April in der Sargfabrik und Arabel Karajan, Tochter von Herbert von Karajan, am 18. April im Ost Klub, sind ebenfalls vorgesehen.

Das Festival endet am 11. Mai mit einer Darbietung von Esma Redzepova, auch 'Queen of the Gypsies' genannt, im Theater Akzent. Redzepova zählt zu den bekanntesten Sängerinnen des Balkanraumes und ist neben ihrem musikalischen Engagement auch als humanitäre Aktivistin bekannt geworden.

Das siebente Balkan festival steht unter dem Ehrenschutz von Frauenstadträtin Sandra Frauenberger und GR Anica Matzka-Dojder.

AL

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Balkan fever #Festival


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Veranstaltung | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf
 Gratis Office Mit Free Office gibt es moderne Bürosoftware kostenlos

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at