Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Peter Furtner geht on TourVideo im Artikel!
Ernteausfälle durch das Klima
Gesunder Alkohol?
Gesundes Übergewicht
Recycling ist billiger als Bergbau
Digitales Erbe ungesichert
Ein guter Händedruck
style.at 4/2018 ab sofort erhältlich!
Nudeln machen schlank
USB-Mikrofon im TestWegweiser...Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte


 
style.at Aktuell-news
Technik  13.04.2010 (Archiv)

WePad startet mit Panne

Mit einem Schuss nach hinten ist die Präsentation des deutschen iPad-Konkurrenten WePad über die Bühne gegangen.

Denn das gestern, Montagabend, vor Dutzenden von Journalisten vorgestellte Gerät hat sich bei näherer Betrachtung nun als Mogelpackung erwiesen. So entpuppte sich das auf dem WePad befindliche Tablet-Betriebssystem als Video-Endlosschleife, die noch dazu über ein auf dem WePad installiertes Windows-Betriebssystem abgespielt wurde.

Der Hinweis auf eine für wenige Sekunden sichtbare Windows-Fehlermeldung, die den Publicity-Trick verriet, fand über den Tablet-Blog, Twitter und Co bald rasende Verbreitung. Im Laufe des heutigen Tages kehrte sich das enorme mediale Interesse schließlich in Negativ-PR um. Während das Handelsblatt nun von einem 'WePad-Fake' spricht, fühlen sich etwa die Financial Times oder N-tv schlichtweg von den WePad-Machern rund um das Unternehmen Neofonie 'veräppelt'.

Mittlerweile dürfte sich der WePad-Hersteller Neofonie, der das Gerät zusammen mit dem Unternehmen 4tiitoo entwickelt, der schiefen Optik bewusst geworden sein. So kündigte Neofonie-CEO Hoffer von Ankershoffen in einem Facebook-Posting an, einem ausgewählten IT-Journalist bereits in wenigen Wochen einen funktionierenden Prototypen zum Testen zur Verfügung zu stellen.

Der Vorverkaufsstart ist für den 27. April vorgesehen, erste Geräte sollen dann im Juli ausgeliefert werden. Wie bei Apples iPad sind sowohl eine reine WLAN-Version sowie eine WLAN+3G-Variante geplant. Erstere soll mit 16 Gigabyte Speicher 449 Euro kosten. Das 3G-fähige Modell mit 32 Gigabyte Speicher und GPS wird um 569 Euro zu haben sein, sofern sich die Ankündigungen der WePad-Macher bestätigen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Tablet #iPad


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
WeTab statt WePad
Der iPad-Konkurrent hatte schon turbulente Präsentationen hinter sich und nun ändert sich sogar noch der ...

WePad kaufbar
Das Apple iPad hat zahlreiche Nachahmergefunden, aus Deutschland ist dabei insbesondere das Projekt WePad...

Kundennutzen in Startups
Die Idee der schlanken Start-ups hat sich innerhalb des vergangenen Jahres nicht nur in Silicon Valley ve...

Asus EeePad ab Juli
Die Alternativen zum Apple iPad werden überall konkreter. Auch beim Netbook-Pionier, dem man auch in dies...

Toshiba bringt Tablet um 200 Dollar
Das Toshiba Journ.E Touch wurde schon vor einiger Zeit das erste Mal vorgestellt. Nun dürfte es ernst mit...

Gerüchte zum iPad 2
Das iPad hat Europa zwar noch gar nicht erreicht und wird sich nach Apple-Angaben auf Ende Mai oder Anfan...

iPad Verkaufsstart verschoben
Der Verkaufsstart des iPads in Österreich, Deutschland und die Schweiz wurde von Ende April auf Ende Mai ...

Das kann das neue iPhone OS 4.0
Viele Gerüchte haben sich in den letzten Wochen rund um das neue Betriebssystem iPhone OS 4.0 gebildet. G...

iPad: Nachahmer folgen bald
Apple hat es mit dem iPad zwar nicht ale erster Hersteller mit einem Tablet-PC versucht, aber den Markt a...

300000 iPad verkauft
Und das am ersten Tag - womit Apple mit dem Tablet-PC einen stärkeren Start hingelegt hat, als es mit dem...

iPad gehackt
Bereits am Tag eins nach der Veröffentlichung wurde das Apple iPad gecrackt. Eine Meldung über das Ausheb...

Apple iPad
Wer sich schon auf das Apple iPad gefreut hat muss sich nun noch eine Weile gedulden. Für den geplanten S...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Technik | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at