Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Peter Furtner geht on TourVideo im Artikel!
Ernteausfälle durch das Klima
Gesunder Alkohol?
Gesundes Übergewicht
Recycling ist billiger als Bergbau
Digitales Erbe ungesichert
Ein guter Händedruck
style.at 4/2018 ab sofort erhältlich!
Nudeln machen schlank
USB-Mikrofon im TestWegweiser...Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte


 
style.at Aktuell-news
Aktuell  02.12.2009 (Archiv)

Anonym und hemmungslos

Der Internet-User von heute hat sich offenbar seiner Hemmungen entledigt und surft scheinbar ohne schlechtes Gewissen durch das Web. Die Nutzer zeigen online mehr 'negatives Verhalten' als offline.

Zwar bringt die ungezwungene virtuelle Welt zweifelsfrei auch die positiven Seiten der Nutzer zu Tage. Wie die Marktforscher von eMarketer unter Berufung auf Daten des Agenturnetzwerks Euro RSCG Worldwide aufzeigen, führt die Online-Kommunikation jedoch vermehrt zu deutlich negativerem Verhalten als in der realen Welt. Die Anonymität des Internets macht es möglich. Besonders bei Frauen zwischen 25 und 54 Jahren sei eine 'Cyber-Enthemmung' festzustellen.

Welches Ausmaß bedenkliches Verhalten von Web-Usern annehmen kann, wird etwa im Fall von Cyber-Mobbing deutlich. Allerdings haben Kontakte und Erfahrungen, die man im Web 2.0 sammelt, auch realen Gehalt, stellt Natalia Wächter, wissenschaftliche Projektleiterin beim Österreichischen Institut für Jugendforschung, gegenüber pressetext fest. Soziale Netzwerke übertragen reale Lebenssphären in die digitale Welt. Dass darunter auch Beleidigungen und böse Kommentare zu finden sind, sei eine traurige Tatsache.

Die Auswirkungen abfälliger Bemerkungen oder Beleidigungen im Internet, die die Betroffenen dennoch real verarbeiten müssen, können angesichts der Masse an Blogs, Tweets, Posts und Videos sowie der hohen Reichweite der Portale fataler sein als Äußerungen abseits der digitalen Welt. eMarketer zufolge kann die Enthemmung im Netz zwar auch positive soziale Folgen für die Nutzer haben. User würden beispielsweise offener auf andere Menschen zugehen als offline und können ihr Selbstbewusstsein stärken. Allerdings koste es gleichsam vergleichsweise geringe Überwindung, ausfällig zu werden.

Beschwerden und abfällige Bemerkungen über Unternehmen und Marken beispielsweise gehen den Experten nach im Web noch leichter von der Zunge als in der realen Welt, können bei massenhafter Verbreitung jedoch einen enormen Schaden hinterlassen. Ein Fünftel der Internet-Nutzer habe sich virtuell bereits negativ über Firmen oder Marken geäußert.

Eigenen Angaben zufolge fühlen sich 43 Prozent der US-amerikanischen User im Web weniger gehemmt als offline. Knapp 34 Prozent der männlichen Nutzer sowie 29,2 Prozent der Internet-Nutzerinnen fühlen sich im Netz darüber hinaus in Handlungen bestärkt, zu denen sie sich offline nicht in der Lage sehen. Beinahe der Hälfte sei die elektronische Kommunikation mit anderen Menschen mittlerweile sogar angenehmer als 'face-to-face' zu kommunizieren. Deutlich mehr als die Hälfte stimmt dabei nicht mit der Behauptung überein, die Online-Kontaktpflege sei Sache 'trauriger und einsamer' Personen, die außerhalb der Gesellschaft stehen.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Web 2.0 #Soziale Netzwerke #Mobbing


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Sexting wird immer größeres Phänomen
Der Trend 'Sexting', das Versenden und Tauschen von eigenen Nacktaufnahmen über Internet oder Handy, ist ...

Übergewicht und Mobbing
Dicke haben es mitunter schwer mit ihrer Umwelt. Doch durch die sozialen Netzwerke wird das Mobbing noch ...

Depressionen durch Geschwister
Regelmäßig durch Geschwister gemobbt zu werden, kann das Risiko erhöhen, später einmal an einer Depressio...

Beschwerden im Social Web
Schnell kann ein Problem mit Kunden zum echten Umsatzhemmer werden. Im Web 2.0 verbreiten sich negative M...

Mutter macht Baby selbstsicher
Bekommt ein Kleinkind von seiner Mutter viel Liebe, ist es später besser in der Lage, mit den Belastungen...

Geiz und Geld
Wer besonders viel verdient, ist weniger großzügig als Normalverdiener. Zu diesem Schluss kommt zumindest...

KO-Tropfen: Gefahr steigt
Die Verwendung von sogenannten K.o.-Tropfen (Date-Rape-Drogen), also Medikamenten, die dazu dienen, den W...

Jugend beim Datenschutz naiv
Jugendliche legen in Bezug auf das Internet zu wenig Gefahrenbewusstsein an den Tag. Obwohl sie Online-Co...

Jobwechsler als Datendiebe
Die jüngste Studie von Cyber-Ark zeigt das hohe Gefährdungspotenzial einer unzureichenden Datensicherung ...

Jugend im Web 2.0
Kinder und Jugendliche nutzen die Social Networks und Communities sehr stark. Die Mediennutzung hat sich ...

Kinder nicht unnötig gequält
Das ist das Urteil rund um die umstrittene britische Skandal-Reality-Show 'Girls and Boys alone', bei der...

Psyche und Krise
Die Wirtschaftskrise hat neben der finanziellen auch eine enorme psychische Belastung vieler Menschen mit...

Sexting wird zum Problem
In den USA sorgt derzeit ein Rechtsstreit zwischen einer 15-jährigen High-School-Schülerin und einem Bezi...

Kinder als Mobbing-Opfer
Eine US-amerikanische Studie zeigt, dass drei von vier Jugendlichen in den USA innerhalb des letzten Jahr...

Mobbing - Sind auch Sie betroffen?
Laut einer Online-Umfrage der Karriereportale Monster und jobpilot, wo 37.214 Besucher von 6. Februar bis...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at