Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Herzprobleme älterer Mütter
Kleidung von Frauen im Büro
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte


 
style.at her style
Wohlfühlen  17.01.2009 (Archiv)

Schmerzen im Rücken?

Morgens fängt es an: Man kommt nur noch mit Mühe aus dem Bett, das Anziehen fällt schwer, selbst kleine Drehungen verursachen plötzlich starke Beschwerden. Rückenschmerzen zählen hierzulande zu den häufigsten Leiden.

Oft treten sie in Form eines Hexenschusses oder als Nackenverspannungen auf. Einer Umfrage zufolge haben nahezu zwei Drittel regelmäßig damit zu kämpfen. So kommt es, dass Rückenleiden nach Erkältungen auf Platz zwei der häufigsten Diagnosen bei Arbeitsunfähigkeit stehen.

Alarmierend ist jedoch die Tatsache, dass die Schmerzen nicht erst mit dem Alter kommen. In etwa 80 Prozent der Fälle sind Fehlhaltungen und körperliche Inaktivität die Ursachen der Beschwerden, die häufig ab Mitte 30 erstmals auftreten. Statt Sport zu treiben, hocken viele junge Leute in ihrer Freizeit lieber vor dem PC. Auch die unter 30-Jährigen bewegen sich zu wenig - in dieser Altersgruppe wird jeder Zweite von Rückenschmerzen geplagt.

Zwangsläufig nehmen die Schmerzgeplagten dabei Schonhaltungen ein, die zu einer unnatürlichen Belastung weiterer Muskelgruppen führen und damit einer Chronifizierung der Beschwerden Vorschub leisten. Häufige Fehlzeiten bis hin zur Arbeitsunfähigkeit können die Folge sein.

Dennoch nehmen viele Patienten die Schmerzen nicht ernst. Das mag daran liegen, dass die Symptome in 90 Prozent der Fälle nach wenigen Wochen von selbst abklingen. Entsprechend denken die wenigsten Betroffenen darüber nach, ihren häufig bewegungsarmen Lebensstil zu ändern.

Doch das ist ein Fehler: Experten sind sich einig, dass vor allem ein Mangel an Bewegung und das Sitzen in falscher Haltung maßgeblich zur Entstehung von Rückenschmerzen beitragen. Die einseitigen Belastungen schädigen nicht nur die Bandscheiben, sondern belasten die Muskulatur von Rumpf, Nacken und Schultern. Sind die Muskeln zu wenig trainiert, kommt es schnell zu Verspannungen und Schmerzen, die durch Schonhaltungen verstärkt werden.

Um den Teufelskreis zu durchbrechen, ist es zunächst erforderlich, schmerzfrei zu werden. Da das Gros der Beschwerden von Verspannungen ausgelöst wird, können hier muskelentspannende Tabletten helfen, die die Erregbarkeit der schmerzverarbeitenden Nervenfasern reduzieren. 'Flupirtin wie in Trancolong gehört beispielsweise zu diesen zentral wirksamen Medikamenten', erklärt der Berliner Schmerzspezialist Dr. Jan-Peter Jansen. Um den Behandlungserfolg zu garantieren, rät der Experte seinen Patienten, die Therapie mit einem moderaten Muskeltraining zu ergänzen.

djd

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Chemikalien in der Kfz-Werkstatt
Welche Risiken gehen von Gefahrstoffen aus? Etwa 5 Prozent aller erfassten Arbeitsunfälle mit Todesfolge...

Therapie gegen Schmerzen
Noch immer gehen viele Menschen bei Schmerzen erst dann zum Arzt, wenn die Beschwerden bereits mehrere Mo...

Tele-Physiotherapie
Ingenieure an der Rutgers University haben die Playstation 3 zum Tele-Rehabilitationsgerät umgebaut. Dank...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Wohlfühlen | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at