Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Leder von der HexeFotoserie im Artikel!
Peter Furtner geht on TourVideo im Artikel!
Ernteausfälle durch das Klima
Gesunder Alkohol?
Gesundes Übergewicht
Recycling ist billiger als Bergbau
Digitales Erbe ungesichert
Ein guter Händedruck
style.at 4/2018 ab sofort erhältlich!
Nudeln machen schlank
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Lederhexe


 
style.at Aktuell-news
Veranstaltung  12.07.2008 (Archiv)

Verdis Aida beim Opern Air Gars am Kamp 2008

Einer der Höhepunkte des niederösterreichischen Kultursommers 2008 ist mit Sicherheit die spektakuläre Neuinszenierung von Giuseppe Verdis Aida, die in der stimmungsvollen Burgruine Gars am Kamp vom 18.7. bis 10.8. gezeigt wird.

Die Besucher können das Schicksal der nubischen Prinzessin Aida und ihre Liebe zum ägyptischen Heerführer Radames in der eindrucksvollen Kulisse der Freiluftbühne genießen.

Intendant Karel Drgac konnte zudem den Generaldirektor des Kunsthistorischen Museums Wien, Dr. Wilfried Seipel, für einige Einführungsgespräche vor den Opernaufführungen gewinnen. Der als Spezialist der Ägyptologie geltende Seipel wird am 18., 19. und 25. Juli sowie am 9. und 10. August jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Oper um 20 Uhr für die Gespräche anwesend sein.

Tickets bestellen

Der Tenor Efe Kislali, der bereits internationales Aufsehen mit seiner Darbietung des Otello erlangen konnte, singt den ägyptischen Feldherr Radames. Darüber hinaus war Kislali auch schon als Calaf in 'Turandot', 'Otello', Don José in 'Carmen' oder Samson in 'Samson und Dalila' zu sehen. Aida wird von der Sopranistin Zvetelina Vassileva gesungen, die derzeit als sehr gefragter Opernstar auf internationalen Bühnen gefeiert wird.

Intendant Karel Drgac bezeichnet 'Aida' auch als ideale Einstiegsoper für neue Opernfreunde. 'Die Musik ist einfach genial, viele Menschen kennen den Triumphmarsch oder andere Ohrwürmer. Aida ist hervorragend dazu geeignet, Schwellenängste abzubauen und seine Liebe zur Oper zu entdecken.'

Musikalische Qualität, beeindruckende Inszenierungen und einzigartiges Ambiente zeichnen die Opernfestspiele von Gars am Kamp schon seit fast zwei Jahrzehnten aus. Die Position als Top-Spot für Opernfreunde wird auch heuer mit der der Neuinszenierung von Aida eindrucksvoll unterstrichen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Veranstaltung | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at