Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Digitales Erbe ungesichert
Ein guter Händedruck
style.at 4/2018 ab sofort erhältlich!
Nudeln machen schlank
USB-Mikrofon im TestWegweiser...Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Akku in Sekunden laden?
Amerikaner trinken gerne aus dem Klo
Smartes Badezimmer: das Bad der Zukunft
Bodyshaming mit Fitness
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Fotos lizensieren


 
style.at Aktuell-news
01.12.2006 (Archiv)

Ideen des Bestseller Spiele-Autors

Dr. Reiner Knizia hat auch heuer wieder das Spiel der Spiele geliefert, diesmal war 'Tal der Abenteuer' durch die Wiener Spiele Akademie ausgezeichnet worden. Doch er hat noch viel mehr im Köcher...

Dr. Reiner Knizia ist heuer bereits zum dritten Mal Gewinner des Österreichischen Spielepreises 'Spiel der Spiele'. Nach 'King Arthur', einer innovativen Symbiose von Brettspiel und elektronischem Spiel, und 'Einfach genial', einem abstrakten Legespiel in Domino-Tradition, folgt nun das 'Tal der Abenteuer'. Mit diesem spannenden taktischen Wettrennen gewinnt Knizia dem beliebten Spielegenre des Laufspiels neue Facetten ab.

Kaufen: Tal der Abenteurer

Knizia wurde 1957 im schwäbischen Illertissen geboren. Schon während seines Mathematik-Studiums in Ulm beschäftigte er sich mit dem Erfinden von Bankspielen, Schlagspielen und Lotterien. 1990 erschien sein allererstes Spiel 'Digging'. Nach Abschluss seiner Universitätsausbildung arbeitete er als Abteilungsdirektor einer Münchener Bank, 1993 übersiedelte er als Leiter einer Baufinanzierungsfirma nach London. Für einige Zeit lebte Knizia auch in Wien, was seine spielerische Kreativität nach eigenen Angaben stark inspirierte.

Mit weit über 200 Spielen in den letzten 16 Jahren gilt er als Perfektionist unter den Spielautoren. Knizia-Spiele haben stets den Ruf, mathematisch exakt berechnet zu sein und daher immer hundertprozentig zu funktionieren, und wurden in den vergangenen Jahren dutzendfach ausgezeichnet.

Mehr Spiele des Autors!

Amun Re
Einfach genial
Euphrat & Tigris
Der Herr der Ringe
King Artur
Lost Cities
Mago Magino
Quo Vadis
Royal Turf
Tadsch Mahal
Durch die Wüste

Tal der Abenteurer

Faszinierend ist die Welt des Himalaya nicht erst seit Reinhold Messners Yeti-Abenteuern. Nur wenigen ist es freilich vergönnt, die imposanten Achttausender in geheimnisvollen Ländern wie Tibet und Nepal persönlich zu erleben. Abhilfe schaffen immer wieder Fantasie-Reisen am Spielbrett.

Tal der Abenteuer

Nun hat sich der Starautor und mehrmalige Spiel der Spiele-Preisträger Reiner Knizia des Themas angenommen und herausgekommen ist, wie nicht anders zu erwarten war, ein weiterer Höhepunkt seines Schaffens.

Die Reise ins Tal der Abenteuer, wo unermessliche Schätze warten, ist ein Trip auf zwei Etappen. Zuerst muss nämlich ein tibetanischer Tempel erreicht werden, der Informationen über das legendäre Tal enthüllt. Dann – nach dem Umdrehen des Spielplans! – geht die Reise weiter in luftige Höhen. Voran kommen die Bergsteiger durch das Ausspielen unterschiedlicher Karten, wobei grundsätzlich jeder Spieler jede Spielfigur bewegen darf. Unterwegs warten in beiden Etappen Münzen und Diamanten, aber auch blockierte Brücken und andere Hindernisse. Und wer zu weit zurückbleibt, wird rasch einige seiner Schätze wieder los.

'Tal der Abenteuer' nimmt jegliche Schwellenängste vor einem Brettspiel gleich auf mehrfache Weise. Das spannende Bergszenario zieht Groß und Klein in seinen Bann, die Spielregel ist so knapp gehalten, dass keinesfalls Ungeduld aufkommen kann. Und das Spiel selbst verläuft so flott und kurzweilig, dass sich eine Revanchepartie immer wieder ausgeht. Anders als bei vielen anderen Knizia-Spielen spielt im Tal der Abenteuer neben taktischem Geschick auch der Glücksfaktor eine gewisse Rolle, was jüngeren und ungeübten Spielern ebenfalls gute Siegeschancen einräumt.

Kaufen: Tal der Abenteurer

Einfach ein zeitgemäßes Spiel für die ganze Familie, das durchaus das Zeug zum Klassiker hat!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Tal der Abenteuer
Das Tal der Abenteuer erhält den Österreichischen Spielepreis 'Spiel der Spiele 2006' von der Wiener Spie...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at