Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Peter Furtner geht on TourVideo im Artikel!
Ernteausfälle durch das Klima
Gesunder Alkohol?
Gesundes Übergewicht
Recycling ist billiger als Bergbau
Digitales Erbe ungesichert
Ein guter Händedruck
style.at 4/2018 ab sofort erhältlich!
Nudeln machen schlank
USB-Mikrofon im TestWegweiser...Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte


 
style.at Aktuell-news
18.04.2006 (Archiv)

UnterWasserReich ab Ende April

Das geheimnisvolle UnterWasserReich, eine Initiative des WWF und der Stadt Schrems, ist ab 29. April 2006 in Schrems (Niederösterreich) geöffnet. Es lockt als Plattform für Naturschutz insbesondere ganze Familien an.

Das Zentrum am Eingang zum Naturpark Hochmoor Schrems soll auf die Besonderheiten des Waldviertels hinweisen und neue Denkanstöße für den Umgang mit Naturräumen geben.

Obwohl Wasser 70 Prozent der Erde bedeckt, sind nur 2,5 Prozent aller Vorkommen Süßwasser und davon bloß ein Prozent Trinkwasser. Der Tag des Wassers am 22. März 2006 steht unter dem Motto 'Wasser und Kultur'. Das Wort 'Kultur' hat sich in den vergangenen Jahren im internationalen Sprachgebrauch stark verändert.



Heute weist 'Kultur' auf eine Verhaltensweise hin. So beinhaltet 'Kultur' auch ein hohes Maß an Wertschätzung eines ausreichenden Angebots an sauberem Wasser. Gewässer sind stets auch Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Sie bringen uns vielfältigen Nutzen, aber sie benötigen auch einen besonderen Schutz, damit sie als Lebensraum funktionieren können. Um den Schutz von Wasser und Gewässern wieder stärker in das Bewusstsein zu verankern bedarf es einer intensiven Aufklärung, welche sich das 'UnterWasserReich' zur Aufgabe gemacht hat.

Viele Funktionen der Feuchtgebiete, wie Rückhalteräume für Hochwässer, als Wasserspeicher oder Trinkwasservorrat kommen auch dem Menschen zugute. Das UnterWasserReich bereitet das Thema Wasser in anschaulicher und zeitgemäßer Form auf.

Durch beispielsweise Fachführungen mit Experten, einem 'Mörder-Kino', einem Forschungslabor, Tierfütterungen, Workshops, wechselnde Sonderausstellungen und vieles mehr soll Naturschutz und Wasser begreifbar gemacht werden. Außerdem soll die Zusammenarbeit mit den Nutzergruppen (wie z.B. Landwirtschaft, Fischerei und Tourismus) gefördert werden. Der konstruktive Dialog über inhaltliche Gemeinsamkeiten und Probleme soll letztlich zur naturschonenden Landnutzung führen.

Wie Naturschutz und Tourismus miteinander vereinbar sind, zeigt schon die Architektur. Das Zentrum in Form eines Niedrigenergiehauses fügt sich harmonisch in die Natur ein. 'Der wissenschaftliche Ansatz, ein gut durchdachtes Naturerlebniskonzept und die moderne Architektur passen zusammen', ist Projektinitiatorin Michaela Bodner überzeugt.

Es gelten günstige Eintrittspreise und Kinder unter 6 Jahren haben sogar freien Eintritt. Auf individuelles Interesse abgestimmte Führungen, machen einen Besuch im UnterWasserReich einzigartig, außerdem werden diese auch in Tschechisch und Englisch angeboten.

Das speziell eingerichtete Forschungslabor, in welchem auch selbst mitgebrachte Wasserproben auf Lebewesen untersucht werden können unterhalten nicht nur Kinder. Ein Ausflug in das UnterWasserReich in Verbindung mit einem Besuch des angrenzenden Badeteichs, das Moorbad Schrems, sowie der Nutzung der idyllischen Rad- und Wanderwege, des Naturpark Hochmoor Schrems, bieten Erholung.

Unter Wasser Reich

Das ausgesprochen familienfreundliche UnterWasserReich verfügt über ausreichende Parkmöglichkeiten und ist von Mai bis Oktober täglich, sowie von November bis April von Mittwoch bis Sonntag geöffnet. Zu beachten ist jedoch der von 7. Jänner bis 20. März stattfindende Winterschlaf.

Tipps: Themenparks!

Weitere Tipps für Ausflüge finden Sie in unserer Übersicht zu Themenparks in Österreich.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Energie sparen im Haus
Einem Wiener Forscherteam der Technischen Universität (TU) ist mit dem Niedrigenergiehaus 'LISI' (Living ...

Ausflugstipps für Familien
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at