Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Ebene darüber

Voraussetzungen für ein Fotomodell










Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Poker-Geschichte


 

style.at Magazin

Übersicht | Verzeichnis
      Service und Sonstiges
           Fotomodel werden?
                Voraussetzungen für ein Fotomodell
                     Model-Maße und Photoshop


Model-Maße und Photoshop

Mit welchen Körper- und Kleidermaßen kann man Modell werden? Und werden alle Fotos der Models erst durch Photoshop schön? Mythen und Antworten auf die Fragen versuchen wir in diesem Exkurs zu klären.

Fangen wir mit dem Modelmaßen an. Mädchen, die Models werden wollen, denken immer zuerst an Hungerkur und Laufsteg-Zahnstocher. Dabei sind jene großen schlanken Models zwar oft auf den Laufstegen der Top-Designer zu sehen, aber nur ein kleiner Teil der Branche. Genauso wie die Plus-Size-Models auf der anderen Seite der Gewichts-Skala.

Laufsteg-Models sind tatsächlich in der Regel groß und sehr schlank. Die Maße, denen Models am Laufsteg genügen müssen, sind selektiv - nur wenige Menschen passen in das Schema. Die Gleichmacherei am Laufsteg hat aber ganz praktische und logische Gründe: Die Kleidung am Laufsteg wird nicht dem Model angemessen, sondern diesem Model-Maß - und deshalb müssen alle Models so proportioniert sein, dass die Kleidung perfekt sitzt. Und ja: Es gibt essensgestörte Modelle. So wie auch bei den Plus-Sizes. Die Regel ist das aber nicht.

Fotomodelle hingegen sind dagegen oft eher klein gewachsen und nicht zu schlank. Kleinere, 'normaler' proportioniertere Frauen wirken in Fotos weiblicher, die Posings immer stärker. Im Bereich der Fotomodelle gilt das 'Model-Maß' also ganz anders als am Laufsteg. Dazu kommt noch, dass es im Foto- und Film-Bereich so viele verschiedene Segmente gibt, dass es ohnehin keine Grenzen und Schemen gibt. Was hier hemmt, ist Fotogenität - und die hat mit Schönheit und irgendwelchen Maßstäben wenig zu tun. Und ist auch nicht erlernbar.

Models: Das Maß aller Dinge gibt es nicht

Auch Trends wie Tattoos, Bodybuilding, Silikon-Busen, Haarverlängerungen und ähnliche Dinge sind nichts, was Models in eine Richtung zwingt. Bei all den prallen Oberweiten, großen und weiblichen Muskelkörpern sind es gerade die natürlichen 'unscheinbaren' Personen, die gerade stark gefragt sind. Und 'Typen', die nicht der Norm entsprechen - genau deshalb.

Das Gleiche gilt übrigens auch für das Alter. Wo auf der einen Seite bereits 13-jährige Kinder am Laufsteg wandeln sind bei diversen ausdrucksstarken und erfahrenen Foto-Produktionen die '27-29'-jährigen Models gefragt, die abseits der Sed-Card dann oft 33-35 sind. Posingsicherheit zählt oft mehr als jugendliche Haut.

Photoshop kann zum Einsatz kommen. Weil es einfacher ist.

Die kommt oft mit Photoshop daher, das als Wundermittel die Haut rein macht, Formen korrigiert und viele andere Dinge mehr. Vieles, was uns vom Cover diverser Magazine anlacht, ist so nicht vor der Linse gestanden. Und insbesondere in der Werbung muss viel am Computer bearbeitet werden - das fängt schon bei der Farbe des Pullovers oder der Haare an, die perfekt an das beworbene Produkt oder Logo angepasst werden. Und viele Kleinigkeiten mehr, die man auch beim Fotografieren machen könnte, in der Praxis aber erst beim Fertigstellen beherzigt - weil es einfacher ist.

Photoshop ist für gute und schöne Fotos aber nicht erforderlich - jede Frau kann auf Fotos perfekt aussehen. Und für viele Fotos ist Photoshop sogar eher unerwünscht, weil die Persönlichkeit verloren ginge. Wenn etwa Geschenke wie Morgengaben fotografiert werden, dann wäre es schon passend, wenn der Beschenkte seine Liebste noch wiedererkennt.

Jede Frau - jede! - kann privat schön aussehen!

Modelmaße sind hier keinesfalls erforderlich, auch das Alter spielt untergeordnete Rolle. Jeder Mensch kann schön fotografiert werden und trotzdem ehrlich bleiben. Wenn der Fotograf seine Arbeit gut macht und das Modell gut berät, dann werden selbst (und gerade!) die Aktfotos der etwas weiblicheren Enddreissigerin zum Erlebnis. Was dann noch gemacht werden muss, kann Photoshop ohnehin auch noch regeln. Glanz in den Haaren stärken oder eine Hautunreinheit, die man weg haben möchte wird dann im Feinschliff oft noch optimiert.

Fazit: Im Profibereich gibt es einerseits je nach Aufgabenbereich eigene Model-Typen, die öfter gefragt werden als andere - oder umgekehrt: Nicht jeder Mensch ist für alle Modell-Aufgaben geeignet. Oder, hart: Einige sind ungeeignet. Punkt.

Im Privatbereich, wo das Ziel und Ergebnis frei bestimmbar ist und nicht vom Kundenwunsch oder einem Arbeits- oder Foto-Workflow abhängt, ist hingegen jeder Mensch schön machbar. Durch richtiges Posing, gutes Licht, passende Accessoires oder letztendlich vielleicht doch auch ein wenig Photoshop ist jeder (!) Mensch perfektes Fotomodell. Das Gleiche gilt für den künstlerischen Bereich, der das Ergebnis auch frei selbst festlegen kann.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Modell #Laufsteg #Fotomodell #Maße #Gewicht #Größe #Körper


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Frauenbild und Fotos
Getty Images geht in die Offensive für 'echte' Fotos nachdem Frankreich retuschierte Fotos bestrafen will...

Werbung macht Kinder hungrig
Werbung für Junk-Food macht Heranwachsende tatsächlich heiß auf ungesundes Essen, wie eine Studie von Can...

Plus-Size-Bikini: Heiße Kurven
Im Sommer perfekt in Szene setzen: Spätestens seit Plus-Size-Models wie Ashley Graham und Tara Lynn die F...

Frauen und Apple
Technologieriese Apple muss sich harsche Kritik wegen eines per Photoshop bearbeiteten Frauengesichts ge...

Zu viel Photoshop? Fehler!
Nicht, dass uns glatt gebügelte Promis stören würden - an die perfekten Menschen haben wir uns schon gewö...

Sicherheit für Models - das macht man vor dem Shooting!
Fotografen sind ganz normale 'Handwerker', die seriöse Arbeit machen und nur das perfekte Bild im Kopf ha...

Wie wird man Fotomodell? Die Anleitung!
Erfolgreiches Model werden ist nicht so einfach. Und es gibt Risiken und Gefahren. Mit unserem Buch gibt ...

Erfolgreicher erster dop
'Day of Photography' nennt sich eine neue Networking-Veranstaltungsreihe innerhalb der Kreativwirtschaft,...

Boudoir Fotografie und Glamour
Schwer einzuordnen ist dieser Bereich der Fotografie. Denn er betrifft viele Bereiche, ist trendy und tro...

Körpermaße richtig messen
Streben Sie die 90-60-90 an oder wollen Sie als Model durchstarten und brauchen die richtigen Körpermaße?...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Neuestes



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf
 Gratis Office Mit Free Office gibt es moderne Bürosoftware kostenlos

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at