Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » style.at » Forum  

30.5.2017 06:10      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Tratsch u.s.w. | Neueste Beiträge

Schwarz und Blau

Diskussionsverlauf

Schwarz und Blau (, 26.01.2000)
    AW: Schwarz und Blau (Roland Kreutzer, 04.02.2000)
       AW: Schwarz und Blau (Birgit Steidl, 05.02.2000)
          AW: Schwarz und Blau (Roland Kreutzer, 07.02.2000)
          AW: Schwarz und Blau (Roland Kreutzer, 07.02.2000)
    AW: Schwarz und Blau (Peter Kohlhauser, 07.05.2000)
       AW: Schwarz und Blau (Georg Pernerstorfer, 08.05.2000)

Beiträge


26.1.2000 20:34
Schwarz und Blau

Ist für Österreich eine Schwarz/Blaue Regierung wirklich gut? Werden wir nicht überall geächtet werden? Können wir im Ausland noch Urlaub machen?
 


Roland Kreutzer
4.2.2000 08:53
AW: Schwarz und Blau

Jetzt hast die Antwort - wir werden wirklich schief angesehen überall...
'Bist auch ein Nazi???'
Birgit Steidl
5.2.2000 12:40
AW: Schwarz und Blau

'Nein' ;-)
Roland Kreutzer
7.2.2000 08:43
AW: Schwarz und Blau

Also ich weiß nicht. Irgendwie haben die anderen Länder schon recht - Österreich würde sich auch so verhalten, wenn in Frankreich dir rechte in die Regierung kommt. Oder?

Andererseits ist sogar Rußland noch angesehener, trotz Tschetschenien. Schiefe Sichtweise also. Aber provoziert - und damit kann man sich nichteinmal aufregen, denke ich.
Roland Kreutzer
7.2.2000 23:18
AW: Schwarz und Blau

BTW: Es gibt nun einen eigenen Rassismus-Chat des Netzwerks gegen Rassismus auf www.rassismus.at sowie hier in triTalk!

s u there!
Peter Kohlhauser
7.5.2000 10:21
AW: Schwarz und Blau

Verständlicherweise wehren sich die sozialdemokratisch regierten Länder der EU dagegen, dass es in Österreich zu einer schwarz-blauen Regierung gekommen ist, denn nun haben diese Regierungen ja keinen direkten Ansprechpartner mehr in der neuen Regierung, namens SPÖ. Also kann es nur zu Sanktionen gegen diese Regierung kommen. Aber bekanntlich schreien jene am lautesten, die am meisten Dreck am Stecken haben, allen voran Frankreich und Belgien. In Frankreich hat die Regierung enorme Probleme mit der rechten Szene, ebenso die Regierung in Belgien, wo es ja auch noch zu korrupten Aktionen kam in Zusammenhant des Kinderschänders, dessen Namen mir entfallen ist.
Und es ist auch ein leichtes, sich in Szene zu setzen, wenn man, wie im Falle Protugals, den Vorsitz in der EU hat, zum anderen Premierminister ist, aber auch Vorsitzender der Sozialistischen Internationalen. Gerade diese Konstelation der Prtugiesen hat andere Länder ermutigt und beflügelt, den massiven Angriffen, die in Portugal seinen Ausgang hatten, vollinhaltlich zu folgen. Und genau darin sehe ich gefährliche Indizien von Rassismus.
Es ist ausdrücklich in den Verträgen der EU verankert, dass sich kein Mitglied in die innerpolitische Situation eines Mitgliedsstaates einzumischen hat, was im vorliegenden Fall jedoch sehr wohl der Fall war. Und das verurteile ich aufs schärfste. Ich hoffe sehr, dass jene Herren, die im Moment noch für die Sanktionen gegen Österreich sind, zur Einsicht kommen, dass man nicht ein ganzes Volk verurteilen kann, nur weil ein Politiker unüberlegte Äußerungen tätigt. Auch kann es nicht Sinn und Zweck sein, eine ganze Regierung zu verdammen, die gerade einmal ein paar Wochen an der Arbeit ist.
Weiters ist mir sehr wohl klar, dass auch aus dem Inland massive Gegner der Regierung anzutreffen sind. Statt sich überparteilich zusammenzuschließen und den Vorwürfen des Auslandes gegenübertritt, wird vermehrt Öl ins bereits licherloh brennende Feuer geschüttet und jene unterstützt, die dem Ansehen Österreichs schaden wollen. Und gerade jenen Leuten aus Österreich sollte endlich einmal ordentlich die Meinung gesagt werden.
Georg Pernerstorfer
8.5.2000 15:48
AW: Schwarz und Blau

- Die Sanktionen gingen/gehen NICHT von der EU aus, d.h. es ist vollkommen wurscht, was in den EU-Verträgen festgelegt wurde. Im Prinzip sind es 14 einzelne Entschlüsse mit rein bilateralen Konsequenzen.
- Dass in Frankreich, Belgien usw. auch einiges nicht so gelaufen ist bzw. läuft, wie es sollte, darf die Frechheiten der schwbl Reg nicht legitimieren!
- Ich persönlich halte es für eine Frechheit, dass grad die, die seit Jahren nur deppert gegen alles und jeden hussen (BEIDE: FPÖ UND ÖVP), jetzt am allerwenigsten dazu bereit sind, zu ihren Fehlern zu stehen (und zwar noch weniger, als die SPÖ)! Darüber hinaus wird von allen, die ihre Kritik an der Regierung artikulieren wollen, verlangt, sie sollen doch ruhig sein, damit Österreich (v.a. die Regierung) in der Welt nicht so blöd dastheht. Jeder, der nicht dazu bereit ist, gute Miene zum (seiner/ihrer Meinung nach) bösen Spiel zu machen, wird quasi des Verrats bezichtigt, weil er/sie - HUCH - offensichtlich nur eines im Auge hat: Österreich zu schaden! SCHWACHFUG!
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


30.05.2017 06:10:06
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

  Sponsoren, Partner:
  


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Ostern


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



GTI Treffen 2017


Tuning World Bodensee 2017


Brexit-Verlierer

Aktuell aus den Magazinen:
 Anrainerparken für Betriebe Einfachere Beantragung von Parkkarten und neue Möglichkeiten
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net