Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.






» contator.net » Freizeit » SchlagerCharts.at » Magazin » Schlager Volksmusik  

20.7.2018 09:07      Benutzerkonto

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      



SchlagerCharts.at Übersicht

Aktuelles
Schlager & VolksmusikParty-SchlagerInfos & Guides
Service
Termine & TicketsFotos
Community
KleinanzeigenSchlager-Forum


Suche



eMail-NewsTicker
Newsletter kostenlos anmelden:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds


Aktuelle Highlights

Lederhexe



Poker-Geschichte



Fotos lizensieren



PC-USB-Mikrofon



Maybach-Luxus


 
SchlagerCharts.at Schlager Volksmusik
Übersicht

Aktuelles  01.09.2011 (Archiv)

Sampler bringen Änderungen

Die schwedische X5 Music Group verkauft Kompilationen mit klassischer Musik im Internet. 43 Mitarbeiter haben das Unternehmen zu Europas führendem digitalen Musiklabel gemacht.

Außerdem dominiert die fünf Jahre alte Firma die US-amerikanischen Klassik-Charts, wie das Wall Street Journal berichtet. 'Das Geschäft mit Zusammenstellungen hat im Pop-Bereich schon lange Tradition. Wenn das klug gemacht ist, funktioniert es', sagt Thomas Böhm vom Verband der österreichischen Musikwirtschaft.

Große Musiklabels machen ihren Gewinn fast ausschließlich mit neuer Musik. Das verschlingt Unsummen an Marketingkosten und Gehältern für Künstler. Zudem erfordert es extremen Personalaufwand. 'Ohne Kreativpersonal für Marketing und Vertrieb kommt auch dieses Modell nicht aus', erklärt Böhm. Die Kosten für X5 sind aber deutlich geringer. Die Firma hat 2003 damit begonnen, die Musikkataloge kleiner europäischer Labels zu lizenzieren.

Mittlerweile kann X5 über die Kataloge von 50 anderen Unternehmen verfügen. Die skandinavische Firma bündelt Lieder aus dem enormen Fundus zu neuen Sammelalben mit Titeln wie '100 Supreme Classical Masterpieces'. CDs werden allerdings keine hergestellt. Die Schweden vertreiben ihre Sampler ausschließlich über die Internetportale großer Anbieter wie Napster, Amazon oder Apple.

Großer Wert wird auf auffällige Covergestaltung gelegt. Die Bilder sollen auch im Thumbnail-Format der Online-Händler sofort ins Auge stechen. Die Kosten für eine der gemischten CDs betragen zwischen einem und acht Euro. Das ist nicht viel für Alben, die bis zu 100 Lieder zu bieten haben. Rechnen tut sich das Ganze trotzdem. X5 produziert bis zu 400 neue Sampler pro Woche. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen einen Umsatz von zehn Mio. Euro gemacht.

Dieses Jahr erwarten die Skandinavier eine weitere Steigerung um 50 Prozent. Das Online-Label expandiert gerade in die USA, wo in New York ein neues Büro eröffnet wird. Das kommt, weil die USA der stärkste Absatzmarkt für X5 sind. 13 Alben aus dem schwedischen Haus waren 2010 unter den 50 meistverkauften Klassikalben der USA. 'Die Sampler helfen den Leuten über die Einstiegshürde hinweg. Ich muss mich nicht lange mit Klassik beschäftigen und bekomme gleich die besten Lieder präsentiert', erklärt Böhm den Erfolg.

In Zukunft will X5 sein Geschäftsmodell auch verstärkt auf andere Musiksparten ausdehnen. Was für klassische Musik funktioniert, sollte auch für andere Genres klappen. Der Erfolg der Schweden, die ursprünglich von einer Venture-Kapital-Firma finanziert wurden, zeigt, dass sich auch kleine Unternehmen im heiß umkämpften Musikmarkt durchsetzen können - dank eines cleveren Geschäftsmodells und des Internets. 'Das ist nur eines von vielen Modellen. Da wird in Zukunft noch viel Neues kommen', sagt Böhm.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Sampler #Verlage #Branche


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Pop mit Sex
Musiktexte enthalten immer mehr explizit sexuelle Botschaften. Für Jugendliche kann das negative Folgen h...

Gesammelte Verrücktheiten
Was Youtube so den ganzen Tag an Schwachsinn sammelt, ist schon enorm. Hier wurden die verrücktesten Stüc...

Gratis Sampler im Download
Der neue Nuclear Blast Sampler ist nicht nur auf CD erhältlich, man kann die einzelnen Songs auch als MP3...

Listen.com mit 'brennbaren' Songs
Ab kommenden Montag können die Abonnenten des 'All Access'-Service des Rhapsody-Dienstes für je 99 US-Cen...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   


Top Klicks aktuell


Thema "Aktuelles"...



Aus dem "Aktuelles"-Archiv...


2011/11:   Bestattung im Internet
2011/09:   Sampler bringen Änderungen
2011/07:   Flashbacks und Ängste
2011/04:   Musik im Web ist gratis
2010/09:   Ende: Grand Prix der Volksmusik

Top Klicks der letzten Jahre im Archiv...


2011/02:   Peter Alexander Ferdinand Maximilian Neumayer ist verstorben
2010/04:   Stoakogler in Excalibur Open Air Arena
2010/08:   Hansi Hinterseer wanderte
2011/03:   Schlagerfest in den Alpen
2011/06:   Kirtag in Wien eröffnet
2010/04:   David Hasselhoff im Musikantenstadl
2010/10:   Gerry Friedle oder DJ Ötzi?
2011/11:   Andrea Berg: Abenteuer erscheint mit Erweiterungen
2010/06:   Schlager auf der Insel
2011/09:   Mein Herz schlägt für...
Aktuell im contator.net...


Audi TTS 2018
Sonnenschutz für Kinder
Europa gegen Urheberrechtsreform
Google verrechnet Maps teurer
IGTV: Instagram statt Youtube?


 
 

 


Datenschutz bei Facebook-Seiten



Porto 2018



McLaren 600 LT



Lederhexe



Ikea wird 75



Audi TT



Furtner live


Cabrio und US-Cars

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net